Schiessstand Hiddingsen 

Verein für Jagdliches Schiessen Hiddingsen e. V.

Wir wollen, dass Sie schiessen und Spass dabei haben

Schießen ist ein anspruchsvolles Hobby und eine elementare Grundlage für verantwortungsvolles Jagen.

 

Damit Sie und alle Beteiligten sich bei uns wohl fühlen, bitten wir Sie, die allgemeinen DJV-Regeln zur Benutzung von Schießstätten und die vor Ort befindlichen Ausgänge zu beachten.

 

 

Wir sind ein naturnaher Schießstand. 

Bitte denken Sie an entsprechende Tragebeutel/ Schießwesten und nehmen Sie Ihre verschossenen Hülsen unaufgefordert selbst wieder mit.

 

 

Wichtig sind uns insbesondere folgende Punkte:

 

Waffen werden im Futteral zum Schießstand gebracht!

Den Anordnung der Aufsichten ist Folge zu leisten.

Waffen werden nur entladen gehandhabt, es sei denn sie stehen auf der jeweiligen Schießplatte. Geladen wird erst auf der Platte.

 

Beim Verlassen der Schießplatte werden die Waffen generell entladen.

 

Bitte drehen sie sich auf Stand fünf des Trapstandes nach rechts um und schwenken Sie Ihre Waffe nicht ihrem linken Nachbarn über die Füße.

 

 

Öffnungszeiten:

Unter der Voraussetzung, dass die dann geltenden Corona-Regeln es zulassen, beginnt der reguläre Schießbetrieb ab dem 19 März 2022*

Öffentliche Schießzeiten: 

Samstags* 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
*(außer am jeweils 1. Samstag des Monats)

Andere Termine nach Vereinbarung 


Zur Zeit hängt die Teilnahme am Schießbetrieb von den Vorgaben der jeweils gültigen  Coronaregelungen ab. Je nach Inzidenz und Zeitpunkt muss daher jeder Schütze oder Anwesende damit rechnen, unter Umständen vor Teilnahme ein aktuelles Negativergebnis (Schnelltest) vorweisen zu müssen. Geimpfte sind von der Verpflichtung zum Nachweis der  Schnelltestung bei Vorlage des Impfausweises, Genesene bei Vorlage eines positiven, mindestens 28 Tage alten PCR -Test-Ergebnisses (höchstens sechs Monate alt) derzeit befreit. Wir versuchen, etwaige neue Erleichterungen möglichst rechtssicher und zeitnah umzusetzen, bitten aber um Verständnis, falls einzelne, anderorts bereits verfügbare  Erleichterungen zum Schutz unserer Besucher und Mitwirkenden noch keine Anwendung finden können. 

Sämtliche Nutzer der Schießstätte haben sich derzeit vor Beginn in die auszulegende Corona-Rückverfolgungsliste einzutragen.

aktuelle Preisliste ab 3/2022 


Schiesstermine bitte mit Harald Münstermann abstimmen: 0173/ 9490888
 

24

Gramm max. Vorladung

15 Tauben 

pro Durchgang

max. 6 

Schützen pro Rotte

Beginnen wir gemeinsam zu bauen

Schießstände „in Schuss“ halten, ist ein Dauerauftrag.

 

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen will. Bitte wendet euch an Bruno Bangemann, wenn ihr vor Ort was tun möchtet.

 

Schießen ist ein Gemeinschaftsport mit hochmotivierten Einzelathleten